Der Ablauf selbst ist bei jedem Teppich gleich. Ein klassischer Webteppich wird mithilfe einer Webmaschine hergestellt. Dafür müssen zuerst die Garnspindeln eingespannt werden. Die verschiedenen Kettfäden bilden später einen Flor.

Dabei steht jeder Faden für eine separate Farbe. Demnach entspricht die Anzahl der Fäden den Farben, die sich später im Teppich zeigen.

Die einzelnen Musterdetails werden von Hand mit einem scharfen Messer akkurat herausgearbeitet. Aus diesem Grund sind die Konturen des Designs sehr plastisch und ein echter Hingucker.

Der fertige Teppich wird an den länglichen Seiten zum Abschluss umgekettelt und einer abschließenden Qualitätskontrolle unterzogen. So stellen wir sicher, dass jeder Kinderteppich in Perfektion bei Dir eintrifft. Beim Finishing ist noch einmal Handarbeit gefragt. Überstehende Florfäden werden sauber abgeschnitten, Kanten gestrafft und noch einmal vernäht.

Kurzum: Der Teppich wird in Form gebracht.

Nun ist es an der Zeit, Deinen Kinderteppich sauber zu rollen und zu verpacken, damit er auf die Reise zu Dir gehen kann und Dir hoffentlich viel Freude bereitet!