Teppichpflege


Die Ideale Art und Weise Ihren Teppich in gutem Zustand zu halten ist regelmäßiges Saugen. Wir empfehlen mindestens einmal wöchentlich zu saugen. Sollte Staubsaugen nicht mehr ausreichend sein, da beispielsweise verschmutzte Laufstrassen entstehen, haben wir folgende Tips:

Verschüttetes Wasser sollte immer mit einem befeuchteten Handtuch abgedeckt werden. Lassen Sie alles langsam trocknen. Auf diese Weise werden Wasserflecken vermieden.
Während der Möbelreinigung bzw.-pflege gelangen häufig kleine Mengen dieser Mittel auf den Teppich und führen zu einer vorzeitigen Verschmutzung. Geben Sie die Reinigungsmittel daher immer erst auf ein Tuch und behandeln damit Ihre Möbel.
 
Reinigungs- und Pflegemittel für harte Bodenbeläge können die Verschmutzung beschleunigen. Verwenden Sie daher zum Reinigen harter Bodenbeläge immer die empfohlene Verdünnung des Reinigungsmittels. Lassen Sie den Boden nach der Nassreinigung gut trocknen und legen Sie erst danach den Teppich zurück! Flecken: In Teppichen aus Wolle oder Acryl lassen sich 90% aller Flecken mit Wasser entfernen, sofern man schnell und richtig vorgeht:
 
Verschmutzungen mit festen Bestandteilen sollten mit einem Löffel weitestgehend entfernt werden. Danach sollten Sie ein nasses, ausgewrungenes Handtuch auf den Fleck legen. Lassen Sie alles gut trocknen!!
 
Eventuell zurückgebliebene Flecken trocknen lassen. Sollten Flecken auftreten, die nicht mit Wasser zu entfernen sind empfehlen wir Ihnen ein Fleckenwasser zu nehmen. Sprühen Sie das Mittel auf den verschmutzten Bereich und reiben Sie den Teppich mit einem Handtuch in ausholenden Bewegungen trocken. Auf diese Weise sind 98% aller Flecken zu entfernen.
 
Pflegeanleitung hier
Laden Sie hier unsere Pflegeanleitung herunter